Navigation:

Suche

Suche

Standorte und Anlagen

 


 

Wertstoffhof BargloyAnfahrtskizze Standort Bargloy

Öffnungszeiten:
Dienstag 14.00 - 18.00 Uhr
Freitag    14.00 - 18.00 Uhr
Samstag   9.00 - 13.00 Uhr

Kostenlos angenommen wird:

  • Altpapier
  • Pappe
  • Altglas (Verpackung)
  • Metallschrott
  • Haushaltsgroßgeräte
  • Kühlgeräte
  • Elektrogeräte
  • Korken
  • CDs/ DVDs
  • Wertstoffsäcke für Verpackungen

Standort Bargloy LuftbildGebührenpflichtig ist:

  • Sperrmüll
  • Restmüll (bis max. 0,50 m³)
  • Bauschutt
  • Altreifen
  • Altholz (frei von Holzschutzmitteln und PCB)
  • Grünabfall

Einmalig im Jahr kann Sperrmüll (bis 1m³) kostenlos angeliefert werden, wenn die ausgefüllte Sperrmüllkarte vorgelegt wird. Wertstoffhöfe sind ausschließlich für private Haushalte gedacht, die maximale Menge je Anlieferung und Abfallart beträgt 1 m³. Ausgenommen davon beträgt die max. Menge für Restmüll 0,50 m³.

 

Sammelstelle für Grünabfall

Ab dem 01.01.2017 übernimmt der Landkreis Oldenburg die Annahme von Grünabfall von der Stadt Wildeshausen. Weitere Infos dazu erhalten sie im Merkblatt zum Grünabfall und zur Saison-Biotonne.

 

nach oben

 


 

Kompostwerk, Wertstoffhof und Problemstoffannahmestelle GanderkeseeStandort Ganderkesee Anfahrtskizze
Weststr. 10
27777 Ganderkesee
Tel.: 04222-47 513

Öffnungszeiten:
Montag - Freitag         7.30 - 18.00 Uhr
Samstag                    7.30 - 14.00 Uhr

 

 

Wertstoffhof

 

Kostenlos angenommen wird:Standort Ganderkesee

  • Altpapier
  • Pappe
  • Metallschrott
  • Haushaltsgroßgeräte
  • Kühlgeräte
  • Elektrogeräte
  • Korken
  • CDs / DVDs
  • Wertstoffsäcke für Verpackungen

Gebührenpflichtig ist:

  • Sperrmüll
  • Restmüll (bis max. 0,50 m³)
  • Bauschutt
  • Altreifen
  • Altholz (frei von Holzschutzmitteln und PCB)

Einmalig im Jahr kann Sperrmüll (bis 1m³) kostenlos angeliefert werden, wenn die ausgefüllte Sperrmüllkarte vorgelegt wird. Wertstoffhöfe sind ausschließlich für private Haushalte gedacht, die maximale Menge je Anlieferung und Abfallart beträgt 1 m³. Ausgenommen davon beträgt die max. Menge für Restmüll 0,50 m³.

Logo Reizend ProblemstoffeProblemstoffannahmestelle

Angenommen werden in haushaltsüblichen Mengen z.B. Gifte, Laugen, Säuren, Farben, Lacke, Reiniger, Batterien, Lösemittel, Medikamente, Pflanzenschutzmittel, teer- und ölhaltige Rückstände und sonsige Chemikalien. Die Annahme erfolgt kostenlos. Feuerlöscher werden nicht angenommen. Altöl soll beim Händler zurückgegeben werden.

Tipps zur Abgabe:

  • Geben Sie Problemstoffe möglichst persönlich und in Originalverpackung ab
  • Altmedikamente bitte ohne Papierverpackung abgeben.

Standort Ganderkesee KompostwerkKompostwerk

Für die Entsorgung Ihrer Garten- und Parkabfälle oder Ihres Baum- und Strauchschnittes, besteht die Möglichkeit, diese direkt beim Kompostwerk der Fa. K-Nord anzuliefern. Für die Anlieferung wird ein Entgelt erhoben.

Weitere Annahmestellen für Strauch-, Hecken- und Baumschnitt, Laub- und Rasenschnitt werden in den Gemeinden Großenkneten, Hatten, Hude, Kirchseelte,Wardenburg, und der Stadt Wildeshausen betrieben. Öffnungszeiten und Preise erfahren Sie bei Ihrer Gemeinde- bzw. Stadtverwaltung.

nach oben


 

Standort Neerstedt AnfahrtskizzeStandort Neerstedt

Umschlagstation des Landkreises Oldenburg
Kirchhatter Straße 8
27801 Dötlingen / Neerstedt
Tel.: 04432-91 28 48

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag  7.30 - 16.30 Uhr
Samstag             7.30 - 12.00 Uhr

Standort Neerstedt
ab dem 01.01.2017 gelten folgende Öffnungszeiten:

Montag - Freitag 7.30 - 16.30 Uhr
Samstag            7.30 - 13.00 Uhr

zusätzlich vom 01. März - 30. September

Freitag               7.30 - 18.00 Uhr

 

Wertstoffhof

Kostenlos angenommen wird:

  • Altpapier
  • Pappe
  • Altglas (Verpackung)
  • Metallschrott
  • Haushaltsgroßgeräte
  • Kühlgeräte
  • Elektrogeräte
  • Korken
  • CDs / DVDs
  • Wertstoffsäcke für Verpackungen

Gebührenpflichtig ist:

  • Sperrmüll
  • Restmüll (bis max. 0,50 m³)
  • Bauschutt
  • Altreifen
  • Altholz (frei von Holzschutzmitteln und PCB)
  • Grünabfall

Einmalig im Jahr kann bis zu 3m³ Sperrmüll kostenlos angeliefert werden, wenn die ausgefüllte Sperrmüllkarte vorgelegt wird. Wertstoffhöfe sind ausschließlich für private Haushalte gedacht, die maximale Menge je Anlieferung und Abfallart beträgt 1 m³. Ausgenommen davon beträgt die max. Menge für Restmüll 0,50 m³. Bei größeren Mengen werden die gebührenpflichtigen Abfälle verwogen und entsprechend der Gebühren der Umschlagstation abgerechnet.

Sammelstelle für Grünabfall

Ab dem 01.01.2017 bietet der Landkreis Oldenburg eine erweiterte Annahme von Grünabfall an. Weitere Infos dazu erhalten sie im Merkblatt zum Grünabfall und zur Saison-Biotonne.

 

Problemstoffannahmestelle

Logo reizend Problemstoffe

Angenommen werden in haushaltsüblichen Mengen z.B. Gifte, Laugen, Säuren, Farben, Lacke, Reiniger, Batterien, Lösemittel, Medikamente, Pflanzenschutzmittel, teer- und ölhaltige Rückstände und sonsige Chemikalien. Die Annahme erfolgt kostenlos. Feuerlöscher werden nicht angenommen. Altöl soll beim Händler zurückgegeben werden.

Tipps zur Abgabe:

  • Geben Sie Problemstoffe möglichst persönlich und in Originalverpackung ab
  • Altmedikamente bitte ohne Papierverpackung abgeben.

Umschlagstation

Die Müllumschlagstation ist die zentrale Entsorgungsanlage für die privaten und gewerblichen Anlieferer im Kreisgebiet.

Die Abfälle aus der öffentlichen Sammlung aus dem Landkreis Oldenburg werden hier für den Transport zum Landkreis Ammerland in Container umgeschlagen. Angenommen werden auf der Umschlagstation zudem alle Abfälle aus Haushalten und hausmüllähnliche Abfälle aus dem gewerblichen Bereich. Genaueres erfahren Sie in unserer Abfallsatzung.

Verwertbare Wertstoffe, wie Holz und Metalle werden aussortiert und tragen so auch zu einer höheren Verwertungsquote bei.

Die Anlieferung von Kleinmengen wird pauschal abgerechnet. Mengen über 1 cbm werden verwogen und entsprechend den geltenden Gebührensätzen abgerechnet.

nach oben

 


 

Standort Hude AnfahrtskizzeStandort Hude
 
Wertstoffhof Hude
Leckerhörne
27798 Hude

Ab sofort wieder für Sie geöffnet!

Öffnungszeiten:
Dienstag 14.00 - 18.00 Uhr
Freitag    14.00 - 18.00 Uhr
Samstag   9.00 - 13.00 Uhr

Wertstoffhof

Kostenlos angenommen wird:

  • Altpapier
  • Pappe
  • Altglas (Verpackung)
  • Metallschrott Standort Hude
  • Haushaltsgroßgeräte
  • Kühlgeräte
  • Elektrogeräte
  • Korken
  • CDs / DVDs
  • Wertstoffsäcke für Verpackungen

Gebührenpflichtig ist:

  • Sperrmüll
  • Restmüll (bis max. 0,50 m³)
  • Bauschutt
  • Altreifen
  • Altholz (frei von Holzschutzmitteln und PCB)
  • Grünabfall

Einmalig im Jahr kann Sperrmüll (bis 1m³) kostenlos angeliefert werden, wenn die ausgefüllte Sperrmüllkarte vorgelegt wird. Wertstoffhöfe sind ausschließlich für private Haushalte gedacht, die maximale Menge je Anlieferung und Abfallart beträgt 1 m³. Ausgenommen davon beträgt die max. Menge für Restmüll 0,50 m³.

Sammelstelle für Grünabfall

Ab dem 01.01.2017 übernimmt der Landkreis Oldenburg die Annahme von Grünabfall von der Gemeinde Hude. Weitere Infos dazu erhalten sie im Merkblatt zum Grünabfall und zur Saison-Biotonne.

nach oben

 


 

Standort Wardenburg AnfahrtskizzeStandort Wardenburg

Wertstoffhof Wardenburg
Gewerbegebiet Rothenschlatt
Rothenschlatt 35
26203 Wardenburg
Tel.: 04407 / 71 71 00

Öffnungszeiten:
Dienstag - Donnerstag 12.30 - 16.30 Uhr
Freitag                        12.30 - 17.00 Uhr
Samstag                       9.00 - 12.00 Uhr

ab dem 01.01.2017 gelten folgende Öffnungszeiten:

Dienstag - Freitag        14.00 - 18.00 Uhr
Samstag                      9.00 - 13.00 Uhr


Problemstoffannahmestelle

Öffnungszeiten:
Freitag     14.00 - 17.00 Uhr
Samstag  10.00 - 12.00 Uhr

Wertstoffhof

Kostenlos angenommen wird:

  • Altpapier
  • Pappe
  • Altglas (Verpackung)
  • Metallschrott
  • Haushaltsgroßgeräte
  • Kühlgeräte
  • Elektrogeräte
  • Korken
  • CDs / DVDs
  • Wertstoffsäcke für Verpackungen

Gebührenpflichtig ist:

  • Sperrmüll
  • Restmüll (bis max. 0,50 m³)
  • Bauschutt
  • Altreifen
  • Altholz (frei von Holzschutzmitteln und PCB)
  • Grünabfall

Einmalig im Jahr kann Sperrmüll (bis 1 m³) kostenlos angeliefert werden, wenn die ausgefüllte Sperrmüllkarte vorgelegt wird. Wertstoffhöfe sind ausschließlich für private Haushalte gedacht, die maximale Menge je Anlieferung und Abfallart beträgt 1 m³. Ausgenommen davon beträgt die max. Menge für Restmüll 0,50 m³.

Sammelstelle für Grünabfall

Ab dem 01.01.2017 übernimmt der Landkreis Oldenburg die Annahme von Grünabfall von der Gemeinde Wardenburg und eröffnet in Nachbarschaft zum Wertstoffhof eine neue Sammelstelle. Die Zufahrt erfolgt in der Zeit vom 01.01. - 28.02. über die Zufahrt des Wertstoffhofes. Anschließend ab 01.03 über die neue separate Zufahrt. Weitere Infos dazu erhalten sie im Merkblatt zum Grünabfall und zur Saison-Biotonne.

nach oben

 


Standort Großenkneten, Sage

Sammelstelle für Grünabfall
Am Waldesrand (bisheriger Standort)

Öffnungszeiten:

01. März - 30. November: Di, Fr: 14:00 - 18:00 Uhr, Sa 9:00 - 13:00 Uhr

Ab 2017 übernimmt der Landkreis Oldenburg die Annahme von Grünabfall von der Gemeinde Großenkneten. Der erste Öffnungstag ist der 03. März 2017. Weitere Infos dazu erhalten sie im Merkblatt zum Grünabfall und zur Saison-Biotonne.

 


Standort Hatten

Sammelstelle für Grünabfall
Sandkruger Str. (bisheriger Standort)

Öffnungszeiten:

01. März - 30. November: Di, Fr: 14:00 - 18:00 Uhr, Sa 9:00 - 13:00 Uhr

Ab 2017 übernimmt der Landkreis Oldenburg die Annahme von Grünabfall von der Gemeinde Hatten. Der erste Öffnungstag ist der 03. März 2017. Weitere Infos dazu erhalten sie im Merkblatt zum Grünabfall und zur Saison-Biotonne.


Standort Harpstedt

Sammelstelle für Grünabfall
Flecken Harpstedt
Neus Heidland (neuer Standort, Ecke Leuchtenburger Weg)

Öffnungszeiten:

01. März - 30. November: Di, Fr: 14:00 - 18:00 Uhr, Sa 9:00 - 13:00 Uhr

Ab 2017 bietet der Landkreis Oldenburg die Annahme von Grünabfall in der Samtgemeinde Harpstedt an. Der erste Öffnungstag ist der 03. März 2017. Weitere Infos dazu erhalten sie im Merkblatt zum Grünabfall und zur Saison-Biotonne.

nach oben

 


Glascontainerstandorte im Landkreis Oldenburg

 

In welcher Gemeinde suchen Sie einen Glascontainer?

 

 Gemeinde Dötlingen
  • Voßberg,  Tannenweg
  • Dötlingen, Heideweg (Lopshof)
  • Dötlingen, Zum Sande (Sportplatz)
  • Ostrittrum,  Zum Poggenpohlsand
  • Neerstedt, Kirchweg / Brettorfer Str. (Bauhof)
  • Neerstedt, Kirchhatter Str. 8., Wertstoffhof bei der Müllumschlagstation
  • Nuttel, Einmündung "Falkenburger Weg", Gaststätte "Grüner Jäger"
  • Brettorf, Raiffeisenstr., Genossenschaft
  • Klattenhof, Im Dorfe 12
 
 Gemeinde Ganderkesee
  • Ganderkesee, Weststraße, Wertstoffhof
  • Ganderkesee, Schillerstraße
  • Ganderkesee, Brünninger Weg, Altenheim
  • Ganderkesee, Habbrügger Weg
  • Ganderkesee, Adelheider Straße, Wohnpark GmbH
  • Ganderkesee, Bergedorfer Straße (Getränkemarkt "Hol ab")
  • Hoyerswege, An der Hackhorst
  • Hengsterholz, Richtung Immer, Neustädter Str.
  • Elmeloh, Geschwister-Scholl-Weg (Wichernstift)
  • Schönemoor, Schönemoorer Landstraße
  • Bookholzberg, Zum Hang
  • Bookholzberg, Nutzhorner Straße
  • Bookholzberg, Übern Berg
  • Bookholzberg, Übern Berg / Stenumer Str., Gaststätte "Zum schwarzen Roß"
  • Rethorn, Birkenweg
  • Stenum, Dorfring,Gaststätte "Lüschens Bauerndiele"
  • Kühlingen, Kühlinger Str. 21 (Spielkreis)
  • Falkenburg, Orthstraße
  • Steinkimmen, Am Jugendhof 34, Naturfreundehaus
  • Hasbruch, Raststätte BAB Nord
  • Hasbruch, Raststätte BAB Süd
  • Bissen, Gaststätte "Auffarth"
  • Immer, Stüher Straße
  • Havekost, Havekoster Str.,Feuerwehrhaus
  • Schierbrok, Am Buschhagen, Gewerbegebiet Hoykenkamp
  • Bergedorf, Auf dem Varel
  • Bookhorn, Rudolf-Diesel-Straße
 
 Gemeinde Großenkneten
  • Westrittrum, Neerstedter Str., Bildungszentrum, ehem. Gaststätte "Karpfenstein"
  • Großenkneten, Hauptstr. 59, Gaststätte "Kempermann"
  • Großenkneten, Markant-Markt Boekhoff, Am Rieskamp
  • Großenkneten, Hauptstraße (gegenüber GS agri)
  • Sage, Sager Straße 4, ehem. Holtkemper
  • Sage-Haast, Garreler Str. 16, Campingplatz Sager Heide, (Fam. Otte)
  • Sage-Haast, Blanker Schlatt, Gaststätte "Haaster Krug"
  • Bissel, Ringstr. 5, Campingplatz Tannenhof
  • Bissel, Garreler Str. 28, Schullandheim
  • Hengstlage, Hengstlager Weg
  • Huntlosen, Am Forst 2, Kornkraft Hosüne
  • Huntlosen, Bahnhof
  • Döhlen, Im Dorfe, Gaststätte "Döhler Krug"
  • Ahlhorn, Cloppenburger Str./ Ecke Lether Schulweg
  • Ahlhorn, Ahlhorner Fischteiche 2, Blockhaus
  • Ahlhorn, Am Lemsen, Schule
  • Ahlhorn, Katharinenstraße
  • Amelhausen, Hasenberg 2, Campingplatz Krumland
 
 Samtgemeinde Harpstedt
  • Gemeinde Beckeln, Holzhausen, Gaststätte "Kreuzkrug"
  • Gemeinde Beckeln, Hauptstr., Feuerwehr
  • Gemeinde Colnrade, Kieselhorster Weg
  • Gemeinde Dünsen, Hauptstr., "Landhaus Dünsen"
  • Gemeinde Groß Ippener, Dorfstr., Tennisplatz
  • Gemeinde Groß Ippener, Hespenriede 1, Altenheim Hildegardstift
  • Flecken Harpstedt, Tielingskamp, Begegnungsstätte
  • Flecken Harpstedt, Junkernkamp, Inkoop-Markt
  • Gemeinde Kirchseelte, Dorfstr. 23,  Gaststätte "Dreimädelhaus"
  • Gemeinde Kirchseelte, Groß-Ippener-Weg, Feuerwehr
  • Gemeinde Kirchseelte, Klosterseelte, Im Dorfe 4, Fam. Rohlfs
  • Gemeinde Prinzhöfte, Horstedt, Feuerwehr
  • Gemeinde Prinzhöfte, Horstedt, Zur großen Höhe, Tagungsstätte
  • Gemeinde Prinzhöfte, Klein Henstedt, Traren, Feuerwehr
 
 Gemeinde Hatten
  • Kirchhatten, Wildeshauser Straße
  • Sandhatten, Auf dem Kötjen
  • Munderloh, Heidhuser Weg / Alter Postweg, Wochenendgebiet
  • Munderloh, Munderloher Str. 28 / Schoolpat (Bushaltestelle)
  • Dingstede, Feuerwehr
  • Hatterwüsting, Dorfstraße
  • Tweelbäke, Genossenschaft
  • Streekermoor, Schulweg
  • Streekermoor, Lerchenweg
  • Sandkrug, Auvers-le-Hamon-Platz
  • Sandkrug, Sportplatz Ringstraße
 
 Gemeinde Hude
  • Altmoorhausen, Moorhauser Str. / Dorfstraße
  • Wüsting, Wilhelm-Noll-Str., Bahnhof
  • Lintel, Schnitthilgenloh, Alte Schule
  • Hurrel, Am Brink
  • Grummersort, Grummersorter Dorfstr. 23, Gaststätte "Buchholz"
  • Oberhausen, Holler Landstr. 50, Gaststätte "Zur Krone"
  • Hude, Schützenplatz
  • Hude, Glatzer Straße
  • Hude, Bahnhof, Alter Torfplatz (neben den Gleisen)
  • Hude, Vielstedter Straße / Bremer Weg
  • Hude, Burgstr., EDEKA-Center
  • Hude, Leckerhörne, Wertstoffhof
 
 Gemeinde Wardenburg
  • Tungeln, Tungeler Wiesen, Kläranalge
  • Wardenburg, Huntestr., Marktplatz
  • Wardenburg, Reiherweg, Lebensmittelmarkt
  • Wardenburg, Rothenschlatt 35, Wertstoffhof
  • Wardenburg, Rheinstr., COMBI-Markt
  • Westerburg, Huntloser Str. 325, Landmaschinenhändler Sager
  • Huntetal-West, BAB-Raststätte
  • Huntetal-Ost, BAB-Raststätte
  • Charlottendorf Ost, Oldenburger Str. 576, Gaststätte "Zum Tüdick"
  • Charlottendorf West, Eichenstraße
  • Littel, Helmskamp, Kindergarten
  • Benthullen, Böseler Straße, Raiffeisenwarengenossenschaft
  • Habern II, Eckweg
  • Habern I, Ammerländer Straße /Am Kanal
  • Achternmeer, Korsorsstraße 165, Dorfgemeinschaftshaus
  • Oberlethe, Tungeler Damm 193, Letheschule
  • Hundsmühlen, Achternmeererstr., Dorfgemeinschaftshaus
  • Klein Bümmerstede, An der Waldschänke
 
 Stadt Wildeshausen
  • Wildeshausen, Glaner Straße, Wiekau
  • Wildeshausen, Gisbertzstraße, Parkplatz
  • Wildeshausen, Heilstättenstr., Diakonie Himmelsthür
  • Wildeshausen, Dittmarstraße
  • Wildeshausen, "Am Krandel", zwischen "Krandelstr". und "Glaner Str."
  • Wildeshausen, Bargloyer Str., Netto-Markt
  • Wildeshausen, Lessingstraße
  • Wildeshausen, Michaelstraße
  • Wildeshausen, Dr.-Pickart-Straße, ehem. Standortverwaltung
  • Wildeshausen, Westring / Bargloyer Str., Zisch-Getränkemarkt
  • Wildeshausen, Mühlendamm
  • Wildeshausen, Wohnmobilplatz, Zufahrt über Str. "Am Krandel"
  • Katenbäker-Berg, Hedwigsweg
  • Bargloy, Wertstoffhof
  • Düngstrup, Feuerwehr
  • Aumühle, Go-Kart-Bahn
  • Aumühle, Campingplatz
  • Aumühle, Gaststätte "Visbeker Braut"
  • Kleinenkneten, K246 - Verbindung nach Bühren


nach oben